AOK-Handball-Tag 2017

Der Deutsche Handballbund führte zusammen mit seinen Landesverbänden im Spätherbst 2017 im ganzen Bundesgebiet den AOK Handball-Grundschulaktionstag durch. Ziel des Projektes war es, Kindern die Freude am Handball und am lebenslangen Sporttreiben zu vermitteln.

Im Rahmen des Grundschulaktionstages bot der Handball-Verband Berlin e.V. für alle Berliner Grundschülerinnen und Grundschüler der Klassenstufen 2., 3., 4. und 5. Handballaktionstage an, an denen sich ganze Klassen beteiligen konnten. Zum Beispiel hatten alle Kinder die Möglichkeit, ein Handball-Abzeichen abzulegen. Außerdem wurde aus allen teilnehmenden Klassen pro Klassenstufe die schnellste Slalom-Dribbelstafel (pro Klasse sechs Mädchen und sechs Jungen) ermittelt.

Die Umsetzung erfolgte durch den Handball-Verband Berlin zusammen mit den örtlichen Vereinen. So hatten die Vereine die Chance, auf ihre Angebote hinzuweisen und die Kinder zum Vereinssport zu animieren. Die Aktion wurd von der AOK – Die Gesundheitskasse unterstützt.

Auch die drei 5. Klassen unserer Schule nutzen den Handballaktionstag am 23.November 2017 und hatten sichtlich viel Spaß dabei. Anschließend verfolgten sie begeistert das Länderspiel der weiblichen U18-Nationalmannschaft gegen Frankreich, welches die deutsche Mannschaft mit 30:27 gewann.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.