“Spiel mit der Zeit”

Mein Erlebnis im Friedrichstadtpalast Berlin

Am 18. Januar 2018 fuhren die Kinder der Klassen 3 und 4 mit zwei Bussen in den Friedrichstadtpalast. Dort schauten wir uns das Stück “Spiel mit der Zeit” an. Es ging um zwei Mädchen, einen Jungen und ein Videospiel. Das Spiel fiel vom Tisch, es gab einen Knall und plötzlich waren die drei Kinder im Videospiel. Sie reisten damit durch die Zeit und besuchten die Indianer, eine Bücherei, eine Ritterburg, die Steinzeitmenschen und trafen Roboter aus der Zukunft. Diese halfen ihnen das Spiel zu reparieren, damit sie wieder nach Hause konnten. Das war ein tolles Stück!

Simon G., Kl. 3c

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.