Wandertag der Klasse 3a

Ausflug nach Wandlitz
Am 13.06.2018 sind wir mit dem Bus zum Barnim Panaroma, dem Agrarmuseum in Wandlitz, gefahren. Nach dem Frühstück und einer lustigen Runde Zuzwinkern, sprach die Naturpädagogin Antje Neumann mit uns über Tiere am Teich. Eine Gruppe ging zunächst in das Museum und die andere Gruppe folgte Frau Neumann zum Teich auf dem Museumsgelände. Beim Keschern haben wir viele coole Tiere gefangen: z. B. Zuckmückenlarven, Kaulquappen, Egel, Rückenschwimmer, Waffenfliegelarven und Gelbrandkäferlarven. Danach zeichneten wir sie ab und stellten zusammen fest, dass die Wasserqualität wegen der großen Hitze zuvor schlecht geworden war. Im Museum fanden wir die Traktorenhalle und den Film am interessantesten und es gab sogar eine Halle, in der man sich wie ein Riese vorkam, weil auf dem Boden eine riesige Karte abgebildet war. Aber das Coolste war das Baumhaus hinten beim Teich, in dem wir Räuber und Fange spielen konnten. Der Tag hat uns allen viel Spaß gemacht.
Die Klasse 3a
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.