Finale Staffeltag der Berliner Grundschulen 2018

Nach einer sehr erfolgreichen Vorrunde in der letzten Woche mit drei 1. Plätzen (20x50m Pendelstaffel, 8x50m Rundenstaffel der Mädchen und 3x800m Jungen) ging es für die Schüler*innen zum großen Finale ins Ludwig-Friedrich-Jahn-Sportpark.

Die Tribüne des Stadion war vollbesetzt mit den schnellsten Kindern aus ganz Berlin. Die Aufregung stieg. Wir wussten, hier in einen Endlauf zu kommen, wäre schon ein sehr großer Erfolg.

Unsere 20x50m Pendelstaffel musste gleich im ersten Vorlauf ran. Hier schafften die Sprinter der 4. und 5. Klassen in einem nicht ganz fehlerfreien Lauf „nur“ Platz 4. Von 36 Schulen waren wir nicht unter den besten 12 Mannschaften und konnten uns nicht für den Endlauf qualifizieren.

Bei  der 8x50m Staffel der Mädchen (Jahrgang 06/07) wurden über 5 Vorläufe die acht schnellsten Teams für den A-Endlauf und die weiten 8 Schnellsten für den B-Endlauf ermittelt. Als zwölfte schnellste Mannschaft qualifizierten sich die Mädchen, durch zum Vorlauf optimierte gute Wechsel, für den B-Endlauf.

Je länger der Wettkampftag dauerte, desto besser fanden die Sportler in den Wettkampf. Die gute und selbstständige Erwärmung der 3x800m Staffel der Jungen zeigte, dass sie sich viel vorgenommen hatten. Leider mussten wir in unserer Staffel  wegen einer Verletzung den zweiten  Läufer ersetzen. In der Langstaffel  zeigte jeder Läufer echten Kampfwillen. Am Ende wurde es ein sehr guter 5. Platz von 24 Staffeln.

Vielen Dank liebe Sportler für euren Einsatz und die guten sportlichen Leistungen, mit denen ihr unsere Schule vertreten habt.

Bedanken möchten wir uns auch für die Unterstützung aus dem Freizeitbereich und Familienmitgliedern, die es uns ermöglichten, am Finale teil zunehmen.

N. Busch

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.