Weihnachtsmarkt 2018

Nun ist er schon wieder vorbei, unser Weihnachtsmarkt 2018.

Mit Weihnachtsduft und Weihnachtsmusik bereiteten sich unsere Kinder gemeinsam mit ihren Familien auf die Adventszeit vor.

Es gab auch in diesem Jahr wieder viele Möglichkeiten kleine Weihnachtsgeschenke selbst zu basteln: Papiersterne, 3D-Karten, Tontopfelche, Weihnachtsbaumanhänger, Weihnachtskarten, Schneemänner aus Pfeffernüssen oder Schrumpfanhänger. Unsere fleißigen Helfer*innen an den Bastelstationen hatten alle Hände voll zu tun.

Viele kleine Geschenke konnte man aber auch kaufen. Kinderbücher, Geschenkverpackungen oder selbst erstellte Adventsgestecke waren sehr gefragt.

Am Verkaufsstand in der Mensa konnten leuchtende Sterne, Flaschen und Gläser  – alles in liebevoller Handarbeit durch Erzieherinnen hergestellt – gekauft werden.

Aber auch viele wunderschöne, handgemachte Grußkarten (nicht nur für die Weihnachtszeit), kleine „Bascetta-Sterne“ oder Kekshäuser wurden in den letzten Wochen gebastelt, damit sie zum Weihnachtsmarkt verkauft werden konnten.

Großes Gedränge herrschte natürlich auch am Grill, am Glühweinstand, am Lagerfeuer mit Stockbrot und beim Zuckerwatteverkauf. Bei Kaffee und Keksen in der Mensa konnten die Besucher eine kleine Pause einlegen, bevor es zur nächsten Station ging. Eine besondere Attraktion war in diesem Jahr die Feuerwehr, die besonders bei den Kindern großen Anklang fand.

Mit dem Reinerlös in Höhe von 1988,38 € haben wir jetzt das Geld für eine Bewegungsbaustelle zusammen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen fleißigen Helfer*innen für einen gelungenen Weihnachtsmarkt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.