Begabungsförderung

Begabungsförderung in der Obersee- Schule

Seit dem Schuljahr 2008 / 2009 wird in der Obersee- Schule Wert auf die Förderungen von Begabungen von Schüler*innen gelegt.
Zunächst fand dieser Unterricht im kleinen Rahmen statt.
Frau Michel konnte, mit Unterstützung und Verständnis des Kollegiums und der Schulleitung, die Begabungsförderung systematisch aufbauen und im Laufe der Zeit erweitern.
Seit dem Schuljahr 2017/2018 wurde der Begabungsunterricht inhaltlich und personell erweitert.
Frau Specht und Frau Michel arbeiten seit dem Beginn des Schuljahres 2019 / 2020 immer mittwochs in zwei Stunden mit unterschiedlichen Lerngruppen.

Dieser Unterricht findet parallel zum Regelunterricht statt.
Die Lerngruppen bestehen zum einen aus Schüler*innen der 3. / 4. Klasse und zum anderen aus Schüler*innen der 5. / 6. Klasse, die im Regelunterricht gute bis sehr gute Fähigkeiten zeigten.
Einige Schüler*innen nehmen bereits seit Jahren an diesem Unterricht teil.
Dabei gehen beide Kolleginnen auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein und fördern sie, unabhängig vom Lehrplan, unter anderem in den Bereichen „Programmieren für Kinder“, Deutsch und Philosophieren.
Am Nachmittag können im Bezirk Lichtenberg zusätzliche Kurse zur Begabungsförderung wahrgenommen werden, die die Bereiche Mathematik, Englisch, Medizin, Fremdsprachen, Bewegung und Sport, Logik und Naturwissenschaften umfassen.
Die Teilnahme an dem Unterricht für Begabungsförderung wird auf dem Endjahreszeugnis des jeweiligen Schuljahres vermerkt.

K. Michel, U. Specht