Wahl
, ,

Vertrauenslehrer:in gewählt

Stimmabgabe: jede:r hatte zwei Stimmen

22.12.23

In der Zeit vom 11.12. bis 19.12.23 wurde von allen Kindern der Klassen 1 – 6 die Wahl der Vertrauenslehrer:innen durchgeführt.
Dazu hatten die Klassensprecher:innen zusammengetragen, welche Lehrer:innen auf den Wahlzettel kommen sollten. Wunschgemäß waren auch Erzieher:innen dabei. Insgesamt standen 8 Kandidat:innen zur Wahl.

In Abstimmung mit den Klassenlehrer:innen wurde pro Klasse ein individueller Termin vereinbart, so dass es auch die Möglichkeit gab, das Thema Wahlen in den Unterricht mit aufzunehmen.

Abstimmung

Für die, die noch nicht lesen können, gab es die „Kandidaten“ auch als Bild.

Jede:r Schüler:in hatte zwei Stimmen, die in freier Wahl verteilt werden durften. Es gab die Möglichkeit, seine Stimmen auf unterschiedliche Lehrer:innen zu verteilen, oder aber beide Stimmen einer Person seine Stimme zu geben. Auch eine Enthaltung war möglich.
Nachdem alle Kinder einer Klasse gewählt hatten, wurde ausgezählt, wer wie viele Stimmen bekommen hat. Das Klassenergebnis wurde dann in einem Protokoll festgehalten. 

Hier das offizielle Endergebnis

 

Ergebnis Vertrauenslehrer