Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

Der Vorlesewettbewerb
Alle sechsten Klassen waren auf dem Weg in die große Aula zum Vorlesewettbewerb.
Ale waren sehr aufgeregt, wer in diesem Jahr gewinnen würde.
Zur Auswahl standen Joey aus der Klasse 6a, Luisa aus der 6b und Gerwin aus der 6c.
Als Erstes hat Joey sein Lieblingsbuch vorgestellt, und zwar „Gregs Tagebuch – Teil 5“.
Anschließend kam Luisa mit „Harry Potter und der Stein der Weisen“. Und als Letztes kam Gerwin mit „Percy Jackson – Diebe im Olymp“.
Anschließend kam die Königsdisziplin – das Vorlesen aus einem unbekannten Buch.
Dieses Mal war die Reihenfolge umgekehrt, also als Erstes die 6c, dann die 6b und als Letztes die 6a.
Nachdem alle gelesen hatten, kam die Jury zusammen.
Diese bestand aus den Deutschlehrern der sechsten Klassen und ebenfalls waren noch zwei Schülerinnen und Schüler aus jeder Klasse dabei.
Alle waren sehr gut, aber es konnte ja nur ein Schüler gewinnen.
Der Gewinner war Gerwin aus der Klasse 6c.
Emil, Kl. 6c